Saison 2017/18

Das 5. und letzte Rankingturnier der Jugend fand am 16.12.2017 in Dortmund statt. Mit einigen persönlichen Bestleistungen beendeten unsere Jugendlichen dann auch diese Serie.

Ben Siering (Foto) steigerte sich auf sehr gute 343 Holz bei 80 Wurf in die Vollen und bekam am Ende den Pokal für den ersten Platz in seiner Altersgruppe der U10.

In der Klasse U14 konnte Julian Schneider erstmalig die 600er Grenze knacken. Seine 617 Holz brachten ihn am Ende auf den 6. Platz der Gesamtwertung bei 16 Startern.

In der Klasse U18 hatten wir 3 Starter im Wettbewerb. Nicht ganz so gut lief es bei Thorben Junker, der noch etwas an seiner Konzentration arbeiten muss. An diesem Tag waren für ihn nur 455 Holz machbar. Am Ende belegte er den 18. Platz. Etwas schade, da sich 16 für die Regionsmeisterschaft qualifizierten.

Besser lief es für unsere beiden anderen Starter in dieser Klasse, Vincenz Root und Simon Böhle. Während Root mit 694 Holz sein bisheriges Topp Ergebnis erzielte, konnte auch Böhle mit 773 Holz eine neue Bestmarke setzen. Am Ende hatten beide mit Platz 4 (Böhle) und Platz 9 (Root) ihren Startplatz bei den Regionsmeisterschaften sicher. Diese werden am 11. und 12. Februar 2018 in Siegen ausgetragen.

Gesamtwertung des Jugendranking nach 5. Durchgängen (Endstand)
Jgd.Ranking_2017 Gesamt.pdf
PDF-Dokument [83.6 KB]

Am 25.November fand in Ostbevern der 4.Durchgang des Jugendranking statt. Bei der U10 stabilisiert sich Ben Siering momentan bei Ergebnissen um die 300. Hier erzielte er aktuell 306 Holz. Im Training ist es schon teilweise besser, aber die Ablenkung während des Wettkampfes ist teilweise noch zu groß. Da leidet die Konzentration wie auch bei einigen anderen unserer jungen Kegler die, wenn sie sich konzentrieren wunderbare Würfe hinbekommen und dann auch die entsprechenden Ergebnisse erzielen.

Allerdings sei gesagt, dass an diesem Tag auf den nebenliegenden Bowlingbahnen eine private Veranstaltung mit vielen Kindern war, die durch ihre Lautstärke die Konzentration aller Keglerinnen und Kegler an diesem Tage stark beeinflußte. Julian Schneider erzielte in seiner Klasse ordentliche 525 Holz. Thorben Junker und Vincenz Root hatten halt diese Probleme sich zu konzentrieren und kamen auf 484 Holz (Thorben) und 560 Holz (Vincenz). Bester Werler war wieder Simon Böhle (Foto), der 682 Holz erzielte.

 

Am 16.12. ist dann in Dortmund der 5. und letzte Durchgang des Ranking. Dann werden die Startplätze für die Regionsmeisterschaften vergeben.

 

Der 3. Durchgang des Jugendranking fand am 14.Oktober 2017 in Herford statt. Unsere Jugendlichen hatten die Wochen vorher gut trainiert und waren für diese Aufgabe gut eingestellt. In der U-10 konnte Ben Siering zwar sein starkes Ergebnis aus Lage nicht ganz wiederholen, aber mit 296 Holz schrammte er nur knapp an der 300er Marke vorbei. Nicht ganz so gut lief es an diesem Wochenende für Julian Schneider, der etwas unkonzentriert und durch seine Verletzung noch etwas gehandicapt war. Er musste sich am Ende mit 514 Holz zufrieden geben.

Besser lief es bei unseren drei U-18 Spielern, die allesamt ihr Bestergebnis erzielten. Thorben Junker verbesserte sich auf 522 Holz.. Vincenz Root kam auf sehr gute 668 Holz. Zwischendurch leistete er sich noch ein paar Konzentrationsfehler, ansonsten wäre an diesem Tag die 700 möglich gewesen. Simon Böhle, der seine etwas hektische Spielweise mittlerweile abgelegt hat, stabilisiert sich momentan bei Ergebnissen über 700. Seine 726 in Herford waren sein Bestergebnis bei den Rankings und fast 100 Holz mehr als noch beim letzten Durchgang in Lage.

Sollten unsere Jugendlichen dieses Niveau auch noch in den zwei letzten Durchgängen halten können, sind auch vordere Platzierungen bei den Regionsmeisterschaften möglich.

Am 23.September fand  der 2. Durchgang des Jugendranking in Lage statt. Leider waren unsere Jugendlichen diesmal auf sich alleine gestellt, beziehungsweise wurden durch Trainer anderer Vereine betreut.

Besonders erfreulich waren die 313 Holz von Ben Siering, der sich gegeüber seinem ersten Start enorm gesteigert hat.

Auf den nicht einfach zu spielenden Bahnen holten Simon Böhle mit 628 und Vincenz Root mit 626 Holz durchschnittliche Ergebnisse. Trotzdem liegen beide in der Gesamtwertung immer noch unter den Top-10. Thorben Junker blieb mit 481 Holz in seinem momentanen Rahmen.

Erstmals nach seiner Verletzung griff auch Julian Schneider wieder in den Wettbewerb ein und erzielte mit 596 Holz ein respektables Ergebnis.

Beim ersten Jugendranking in Gütersloh waren wir am letzten Samstag mit 4 Startern vertreten, die ihre Sache sehr gut machten. Seinen ersten Start überhaupt bei einem Wettkampf hatte Ben Siering, der natürlich nervös war, aber bei 80 Wurf in die Vollen gute 134 Holz erzielte. Auch die Ergebnisse der 3 Starter bei der U-18 konnten sich sehen lassen. Thorben Junker erzielte bei seinem ersten Wettkampf mit Abräumen ordentliche 505 Holz. Vincenz Root und Simon Böhle trainieren erst seit kurzem mit der großen Kugel, was natürlich eine enorme Umstellung bedeutet. Trotzdem waren Sie gut drauf und konnten respektable Ergebnisse erzielen. Vincenz mit 625 und Simon mit 660 Holz belegten damit Plätze im vorderen Drittel. Der nächste Wettkampf steigt am 23.09. in Lage (Lippe)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KF Schwarz-Weiß Werl e.V. 2017