Jugendbericht 2016/17

von Klaus Weirauch

Im männlichen U 14 Jugendbereich, bleiben wir mit Annen,  in Westfalen führend. Bereits bei den Rankingspielen lagen Vincenz und Simon nach allen Spieltagen auf den Rängen 2 und 3. Kevin wurde 15. Im Anfängerbereich lag Thorben überlegen auf Platz 1. Unser jüngster Spieler Julian wurde in seiner Klasse 9.

Unser 2. Ziel war die Westfalenmeisterschaft. Simon und Vincenz wurden von uns an die KV Westfalen abgegeben. Ziel war und ist Westdeutsche Meisterschaft und Teilnahme an der Deutschen. Sie wurden überlegen Westfalen-Meister.

Im Tandem wurden Simon  und Vincenz 3. Thorben und Kevin ereichten den 8. Platz. 5 Paare qualifizierten sich für die WDJM.

Auch im Paarkampf Mixed wurden unsere Spieler eingesetzt. Mit jeweils einer Partnerin aus Meinerzhagen erreichten Vincenz und Simon den 2. bzw. 3. Platz. Auch das bedeutete 2 weitere Startplätze auf der WDJM.

Beim Einzelstart  versagten bei Vincenz die Nerven. Mit 60 Holz unter einem normalen Ergebnis hatte er keine Chance auf die Qualifikation. zur Westdeutschen. Das kann bei einem so jungen Spieler schon mal passieren.

Aber wir hatten ja noch unseren Simon. Bereits im Vorlauf katapultierte er seine Bestmarke auf 650 Holz. Hinter dem Favoriten Marlon Cord wurde er 2. Im Endlauf zeigte Simon, was man unter konzentriertem Kegeln versteht. Einsam zog er seine Kreise und gewann mit erneuter Bestmarke von 667 Holz den Westfalenmeistertitel.

Insgesamt 7 mal werden unsere jungen Spieler am 13/14.05 und 21.05. auf der Westdeutschen Jugendmeisterschaft in Gütersloh an den Start gehen. Ob dann ein Start auf der Deutschen in Oberthal rausspringt, wird sich zeigen. Werner und ich sind sehr zuversichtlich. Termin ist vom 15.06.-18.06. in Oberthal/Saarland.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KF Schwarz-Weiß Werl e.V. 2017